Balance

.Berater .Anstifter .Werteflüsterer

Balance

Sicher ist es nicht einfach im Leben, in der Arbeit, in seinen Projekten und Aktionen immer und überall die Balance zu halten.

Die Einwirkungen äußerer Einflüsse sind enorm. Da immer bei sich selbst zu bleiben erscheint schier unmöglich.

Es gibt Situationen, da darf man sich fragen, ob man selbst noch die nötige Demut vor dem Leben, vor dem Erreichten und für die Zukunft aufbringt, oder ob man sich schon von jeglicher Verhältnismäßigkeit entfernt hat.

Ist man noch dankbar, ist man noch fair? Pflegt man noch die Beziehungen, die Partnerschaften, die man aufrechterhalten möchte? Oder ist die Zusammenarbeit an mancher Stelle gefährdet oder die Beziehung vielleicht sogar bereits sanft dahin schlummernd nun vollends eingeschlafen?

Hat man eine Balance zwischen Anspruch und Wirklichkeit, zwischen Erfordernis und Möglichkeit erreicht?

Wenn ja, wunderbar. Weiter so.

Wenn nein: Wie ist sie (wieder) herstellbar? Was ist zu tun? Im Inneren und im Äußeren…?

Wenn keine Ahnung: Welche Brille ist sinnvoll aufzusetzen, um zu erkennen…?

Vielleicht können folgende Worte behilflich sein, wieder zur Balance zurückzufinden – oder sie weiter stets im Auge zu behalten…

Sei dankbar, dass du nicht alles hast, was du dir wünschst.
Was würde sonst noch bleiben um vorwärts zu schauen?
Sei dankbar, dass du nicht alles weißt, weil du dadurch die Gelegenheit bekommst zu lernen.
Sei dankbar für schwierige Zeiten. Während diesen Zeiten kannst du innerlich wachsen.
Sei dankbar für deine Grenzen, weil sie dir die Gelegenheit geben Fortschritte zu machen.
Sei dankbar für jede neue Herausforderung, weil sie deine Stärke und deinen Charakter bilden.
Sei dankbar für deine Fehler, sie erteilen dir wertvolle Lektionen.
Sei dankbar, wenn du müde und erschöpft bist, du bekommst dadurch die Gelegenheit auf deinen Körper zu hören.

Es ist einfach dankbar zu sein für die guten Seiten.
Ein reich erfülltes Leben haben aber nur diejenigen, welche auch dankbar sind für Rückschläge und Fehler.
Dankbarkeit kann Negatives in Positives umwandeln.

Finde deinen Weg, um dankbar zu sein für deine Probleme, dann werden sie für dich zum Segen.