Kategorie: Feinsinnig

.Berater .Anstifter .Werteflüsterer

Es sind die kleinen Dinge

Es wäre so einfach, wenn wir respektvoll miteinander umgehen würden. Mit der Zeit des Anderen respektvoll umgehen, mit der Meinung Anderer, mit dem Aussehen und der Wahrheit und dem Leben anderer Menschen. Es wäre so einfach, wenn wir mehr mit Liebe tun würden, für uns, mit unseren Mitmenschen, mit unserer Umwelt und unserer Natur. Es …

Wir sind doch nicht blöd

Wie oft ertappen wir uns dabei, von einem anderen Menschen zu denken, dass er arrogant, blöd oder gar saudumm sei?Wir schimpfen drauf los, wünschen ihm die Pest an den Hals und noch schlimmeres. Das passiert im Straßenverkehr, auf der Arbeit und im Privaten – in der Familie, im Freundeskreis, in den sozialen Netzen. Überall. Und …

Vergänglichkeit

Gut, dass es die vier Jahreszeiten gibt. Denn durch die Natur können wir viel lernen und uns immer wieder vorbildhaft orientieren und neue Hoffnung auf das Lebendige, auf das Neue, auf das immer Wiederkehrende schöpfen. Das Leben ist eines der Schönsten, aber zugleich auch nicht immer eines der Leichtesten. Immer wieder hat es Aufgaben, Herausforderungen …

Gutes Leben spüren

Eine nicht repräsentative Umfrage hat ergeben, dass wir “Gutes Leben” gerne gleichsetzen oder verbinden mit:Gesundheit, Gemeinschaft, über den Tellerrand schauen, Umgang miteinander, Unterstützung, Tauschen und Ausleihen, Transparenz, Dach überm Kopf, etwas abgeben, reisen, Solidarität, Sicherheit und Freunde. Da sind viele schöne Dinge dabei. Und besonders hat mich gefreut, dass besondere Werte hochgehalten werden. Wie die …

Balance

Sicher ist es nicht einfach im Leben, in der Arbeit, in seinen Projekten und Aktionen immer und überall die Balance zu halten. Die Einwirkungen äußerer Einflüsse sind enorm. Da immer bei sich selbst zu bleiben erscheint schier unmöglich. Es gibt Situationen, da darf man sich fragen, ob man selbst noch die nötige Demut vor dem …

Höchstes Gut

Gerade in Krisenzeiten hat man die Chance, sich, sein Leben, den eigenen Lebenswandel kritisch auf die Probe zu stellen. Alles zu hinterfragen. Die selbst auferlegten Pflichten, die vielen selbst gebauten Zäune und Mauern. Die inneren Stimmen, die vom Engelchen und die vom Teufelchen… oft genug führen Sie uns in die Irre, weg vom Herzen und …

Mut, Geduld und Zuversicht

Es wäre anmaßend, zu glauben, wissen zu können, wie es Ihnen gerade in diesen Corona-Zeiten geht.<br>Es ist mir unmöglich, auch nur zu erahnen, in welcher Misere Sie sich gerade befinden. Was Sie durchmachen.<br>Es wäre zu schön, wenn ein paar schön gewählte Worte alles wieder gut und schön werden lassen würden. Dennoch: Worte heilen. Worte helfen. …

Urteilskraft

Es passiert schnell. Sehr schnell. Wir urteilen. Wir be- und verurteilen.Das passiert auch schonmal in Millisekunden.Aber auch nach längeren Prozessen erlauben wir uns immer wieder ein Urteil abzugeben. Oder über jemanden zu urteilen. Ohne oft auch nur im geringsten verstanden zu haben, über was wir da tatsächlich richten. Wir haben uns ja ein Bild gemacht… …

Besonnenheit & Humor

Jetzt erst recht… das kann gut oder weniger gut ausgehen… Wir kennen es doch alle: Es passiert. Und dann gibt es verschiedene Reaktionsmöglichkeiten… früher gab es derer drei: Flucht, Totmanstellung oder Angriff. Ich denke, auch heute verhalten wir uns oft genug immer noch wie zur Steinzeit: Wir schlagen uns um die letzte Rolle Klopapier im …

Zweifel

Ist Zweifel ein Wert?Hat Zweifeln einen Wert?Kann man verzweifeln? Unsere Sprache hat so manche Redewendung parat.Mehr oder weniger trifft es mal die eine, mal die andere. Und hin und wieder zweifeln wir, ob überhaupt eine zutrifft. Ich zweifle auch manchmal.Gerade habe ich eine Phase des Zweifelns hinter mir. Und um nicht daran zu verzweifeln, habe …