Kategorie: Feinsinnig

.Berater .Anstifter .Werteflüsterer

Minderheiten in der Demokratie

Demokratie… in diesem Wort steckt ein interessantes anderes Wort, das wie kein zweites das erste zu begründen versteht: Demo. Die Demonstration der Meinungsfreiheit und -vielfalt ist integraler Bestandteil jedweder Form von Demokratie.Sollte es sein. Meine Meinung. Zu meinem Bedauern wirken immer wieder Kräfte dieser Einsicht entgegen. Wenn ich von Cancel Culture lese, oder davon, dass …

Besinnung

Der Wert unserer Werte wird uns erst dann bewusst, wenn die Werte erodieren, wenn sie nach und nach überlagert werden, von falschen Sinnbildern, Überzeugungen und Gedanken. Aber wie kann ich herausfinden, was noch Wert ist und was falsch sein könnte? Besinnen auf ursprüngliches, auf gegenständliches, auf uns selbst mag dabei vielleicht helfen. Den Sinn dahinter …

Die heilende Beziehung

Die heilende Beziehung – ich denke, wir dürfen die hier wunderbar dargestellte Betrachtung der heilenden Beziehung zweier Menschen erweitern… wenn wir all das verstanden haben, fühlen können und uns erlauben, dies alles zu leben, so haben wir das Rüstzeug, die Welt zu verändern.Nutzen wir unsere Fähigkeit, Erkanntes, Nützliches, Liebendes in die Welt zu tragen und …

Durch den Schmerz gehen

Es tut sehr weh. Sich eingestehen zu müssen, dass man sich getäuscht hat.Dem Anderen zu gestehen, dass man sich getäuscht hat. Da wo Liebe ist, ist der Schmerz nicht weit. Ist das so? Im Alltäglichen vielleicht, da wo man ständig aufeinander trifft. Sich ständig begegnet, sich aushalten muss. Wenn man festhalten will, an dem gemachten …

Es sind die kleinen Dinge

Es wäre so einfach, wenn wir respektvoll miteinander umgehen würden. Mit der Zeit des Anderen respektvoll umgehen, mit der Meinung Anderer, mit dem Aussehen und der Wahrheit und dem Leben anderer Menschen. Es wäre so einfach, wenn wir mehr mit Liebe tun würden, für uns, mit unseren Mitmenschen, mit unserer Umwelt und unserer Natur. Es …

Wir sind doch nicht blöd

Wie oft ertappen wir uns dabei, von einem anderen Menschen zu denken, dass er arrogant, blöd oder gar saudumm sei?Wir schimpfen drauf los, wünschen ihm die Pest an den Hals und noch schlimmeres. Das passiert im Straßenverkehr, auf der Arbeit und im Privaten – in der Familie, im Freundeskreis, in den sozialen Netzen. Überall. Und …

Vergänglichkeit

Gut, dass es die vier Jahreszeiten gibt. Denn durch die Natur können wir viel lernen und uns immer wieder vorbildhaft orientieren und neue Hoffnung auf das Lebendige, auf das Neue, auf das immer Wiederkehrende schöpfen. Das Leben ist eines der Schönsten, aber zugleich auch nicht immer eines der Leichtesten. Immer wieder hat es Aufgaben, Herausforderungen …

Gutes Leben spüren

Eine nicht repräsentative Umfrage hat ergeben, dass wir „Gutes Leben“ gerne gleichsetzen oder verbinden mit:Gesundheit, Gemeinschaft, über den Tellerrand schauen, Umgang miteinander, Unterstützung, Tauschen und Ausleihen, Transparenz, Dach überm Kopf, etwas abgeben, reisen, Solidarität, Sicherheit und Freunde. Da sind viele schöne Dinge dabei. Und besonders hat mich gefreut, dass besondere Werte hochgehalten werden. Wie die …

Balance

Sicher ist es nicht einfach im Leben, in der Arbeit, in seinen Projekten und Aktionen immer und überall die Balance zu halten. Die Einwirkungen äußerer Einflüsse sind enorm. Da immer bei sich selbst zu bleiben erscheint schier unmöglich. Es gibt Situationen, da darf man sich fragen, ob man selbst noch die nötige Demut vor dem …

Höchstes Gut

Gerade in Krisenzeiten hat man die Chance, sich, sein Leben, den eigenen Lebenswandel kritisch auf die Probe zu stellen. Alles zu hinterfragen. Die selbst auferlegten Pflichten, die vielen selbst gebauten Zäune und Mauern. Die inneren Stimmen, die vom Engelchen und die vom Teufelchen… oft genug führen Sie uns in die Irre, weg vom Herzen und …