ES zulassen

.Berater .Anstifter .Werteflüsterer

ES zulassen

Immer wieder, an verschiedenen Orten, mit unterschiedlichen Menschen zu den unmöglichsten Zeiten zu den verrücktesten Themen kommen mir Gedanken… Gedanken, die ich nicht immer im Griff habe.

Meine Fantasie geht dann mit mir durch.

Ein Gedanke, ein Bild ergibt den nächsten Impuls, das nächste Bild – es ist wie ein nie endender Wasserfall. Kennst Du das auch?

Dann kann es sein, dass es so doll kommt, dass Wirklichkeit, Realität und Fiktion etwas miteinander verschwimmen. Ich beginne zu träumen – von seltsamen Orten und Begebenheiten. Von außergewöhnlichen Erfahrungen und großen Ereignissen.

Es ist wundervoll, es löst fantastische Gefühle aus.

Sollte ich dies unterbinden? Weil alles doch nur Träumereien sind?

Ich lass all das zu. Ich genieße es, etwas verrückt zu denken. Ich genieße es, mich dann mit anderen verrückten Menschen darüber auszutauschen.

…und?

Ja, es gab schon Situationen, in denen die Fiktion zur Realität wurde. Und das ist dann richtig gei… genial natürlich. ich freu mich auf s nächste Träumen… 🙂