2020

.Berater .Anstifter .Werteflüsterer

2020

Nur die Liebe zählt
und zeigt uns was geht.

In diesen seltsamen Zeiten
müssen wir die Horizonte weiten.

Der Tellerrand ist zu nah,
was ist richtig, was ist wahr?

Glaube, Hoffnung, Zuversicht
alleine, reichen nicht.

Alles keine Hilfe anscheinend,
denn die Liebe ist entscheidend.

Die Blicke durch sie zeigen,
wie die Nebelfelder steigen.

Lassen wir nicht die Angst gewinnen,
lasst uns ein neues Leben beginnen.

Ein Leben voller Lebensliebe,
wie eine Rose voller neuer Triebe.

Es soll erblühen in schönem Glanz,
losgelöst jeglicher Distanz.

Nähe, Berührung ohne Angst zu haben,
ohne unsere Seele zu untergraben.

Feiern wir das Leben neu
und bleiben wir uns wieder treu.

Machen wir uns doch unser eignes Bild,
dann sind wir auch zur Versöhnung gewillt.

Aufeinander zugehen ist angesagt,
die Klage ist nun angeklagt.

Denn jammern hilft nicht mehr,
jetzt müssen Perspektiven her.

Das Tränental ist bald durchschritten,
die Situation ist uns entglitten.

Doch mit der Liebe gehts bergauf,
auf den Gipfel hoch hinauf.

Sie löst den heftigen Knoten,
schickt uns freudige Boten:

Die berichten von Freude, Glanz und Licht,
damit die Dämmerung bald bricht.

Dann ist Leben wieder möglich
und wir ziehen einen Schlussstrich

unter diese Lebensepisode
und baldige Geschichtsanekdote.

Lasst uns vielleicht ein wenig beten,
damit wir wieder Freiheit erleben.

Damit wir wieder wir sein können
und wir uns das wir wieder gönnen.

Und das Wesentliche sich durchsetzen kann
und die Geschichte heute von vorne begann.

Lasst uns deshalb in die Zukunft reisen,
es wird sich uns ein Weg erweisen.

Denn dann bei Sonnenlicht betrachtet,
ist die Krise endlich entmachtet.

Geist und Seele atmen wieder frei,
Sorgen, Nöte, alles nun vorbei.

So soll es werden im nächsten Jahr,
denn nur die Liebe zählt – das ist doch klar.

Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten ein gelungenes Weihnachten und schönes, gesundes und wohlgestaltetes 2021.